i-gotU GT120 im Einsatz

Posted on

Im Urlaub habe ich den i-gotU dann mal probiert. Tja, ich sag mal so, ach, ein iPhone oder Android ist besser. Dort MotionX-GPS installieren und fertig. Mein Garmin sowieso. Ich habe auf einer Wanderung mal den i-gotU mitloggen lassen und die Daten ausgelesen. Aber seht selbst…

So sieht es aus, wenn er loggt:

Miserabel. Muss ich so sagen. Ich bin rund um den See gegangen, recht hart am Rand entlang, man kann den Weg auf der Karte ja erkennen. Und seht euch mal die Ausschläge an. Total daneben. Dann habe ich ihn noch an der Fototasche gehabt, als wir im Kletterwald waren. Wir waren nur in dem Waldstück unterwegs:

Genauso bescheiden. Es wird alle 10 Sek. ein Point aufgezeichnet. Naja, ich werde den mal noch hier probieren, aber viel Hoffnung habe ich da nicht. Schade, hatte mir da echt viel mehr von versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.